Maßgeschneiderte Möbel machen 10% des Marktpotenzials aus

- Jun 19, 2018-

Mit dem Aufkommen der personalisierten Consumer-Ära werden maßgeschneiderte Produkte bei Verbrauchern immer beliebter. Vor allem nach dem Anbau des Custom-Möbelmarktes in den letzten Jahren ist es extrem heiß geworden. Maßgefertigte Möbel können nicht nur den Raum sinnvoll nutzen, sondern auch mit der gesamten häuslichen Umgebung harmonieren. Außerdem gibt es viele kleine Häuser. Je nach Größe des Wohnzimmers kann die Full-House-Anpassung den Raum voll ausnutzen, so dass kleine Häuser voller Weisheit sind. Laut Statistik haben Möbel nach Maß einen Anteil von 10% am gesamten Möbelmarkt, und das Entwicklungspotenzial ist enorm.


Es gibt jedoch viele versteckte Beschränkungen für den Wohlstand der Möbelindustrie. Zum Beispiel wird die individuelle Möbelindustrie von kleinen Unternehmen mit geringer Branchenkonzentration dominiert; Markenverwirrung, Produktähnlichkeit und Plagiate sind üblich; Produktqualität ist ungleich, Kundenzufriedenheit ist gering; Vernachlässigung des Kundendienstes, hohe Gesamtbetriebskosten, bösartiger Wettbewerbstrend ist offensichtlicher.

In der Ära der kundenspezifischen Produkte kämpfen Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen. Für die Einrichtungsbranche geht es nicht mehr nur um die Schönheit und Individualität von Möbeln, sondern um die Qualität und den After-Sales-Service von Möbeln. Verschiedene Möbelfirmen, wie die derzeit beliebteste Talentshow, führen PK aus. Sie alle hoffen, durch ihre Qualität und ihren Service die Anerkennung der Verbraucher zu gewinnen.


Verglichen mit der Standardproduktion von Fertigmöbeln, bringen kundenspezifische Möbel höhere technische Anforderungen und Managementanforderungen für Hersteller. Zu dieser Zeit bietet das Unternehmen den Verbrauchern nicht nur Möbel, sondern auch eine ganze Reihe von Hauslösungen, einschließlich Design, Vertrieb und Installation. Jedes Problem in einem einzelnen Link kann das Image des Unternehmens im Sinne des Verbrauchers stark reduzieren. Jedoch sind die meisten Hersteller, die derzeit bereit sind, kundenspezifische Dienste zu unternehmen, kleiner und das Niveau ist nicht hoch. Dies liegt daran, dass maßgeschneiderte Möbel meist verstreute Bestellungen sind. Die meisten großen Markenmöbelfirmen zögern, sich zu engagieren und ziehen es vor, diesen Markt kleinen Herstellern zu überlassen. Dies macht die Qualität von maßgefertigten Möbeln schwierig.


Zweifellos ist Qualität der Eckpfeiler des Produkts. Wenn es keine starke Qualität gibt, sind Markenreputation und Geschäftsentwicklung leere Reden. Dies hat einen Konsens unter den ansässigen Unternehmen erreicht. Es wird jedoch oft übersehen, dass Maßmöbel nicht nur eine reine Möbelindustrie, sondern auch eine komplette Dienstleistungsbranche sind. Der Grund, warum dies gesagt wird, ist, weil der Anstieg von kundenspezifischen Möbeln eng mit der Entwicklung des Verbraucherverhaltens verbunden ist. In der Vergangenheit, als die Verbraucher Möbel kauften, eilten sie herum und suchten nach ihren Lieblingsmöbeln. Die Hersteller von Fertigmöbeln konnten nur in den Messehallen homogenisierte Dienstleistungen nach ihrer Kategorie anbieten und konnten den Verbrauchern nicht erlauben, Zeit, Mühe und Geld zu sparen. Erstellen Sie eine personalisierte Home-Aufgabe. Maßgeschneiderte Möbel können den Verbrauchern im größtmöglichen Umfang personalisierte Hauslösungen aus einer Hand bieten, die je nach Größe des Hauses zielgerichtete Komplettservice-Leistungen bieten. Zum Beispiel können Einkaufsführer Heimdekorationsdienste anbieten; Designer können personalisierte Raumgestaltungsservices sowie kostenloses Volumen, Konstruktionszeichnungen, Lieferung, Installation, Wartung, Reparatur und andere intime Dienstleistungen anbieten. Man kann sagen, dass der Servicestandard ein Maß für das Niveau der Betriebsebene von Möbelunternehmen ist. Bei den Marken, die im Bereich der maßgefertigten Möbel entfallen, handelt es sich meist um Marken, die sich nicht auf Produkte konzentrieren und sich auf Servicedetails konzentrieren.


Als aufstrebendes Marktsegment sind maßgeschneiderte Produkte weder für Hersteller noch für Verbraucher reif genug. In dieser Situation sollten Unternehmen den Markt akribisch pflegen und pflegen und sollten nicht zu viel Wert auf die Verkaufsleistung legen. Sie müssen sich auf eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber der zukünftigen Entwicklung der Branche verlassen und die Produktqualität und den Kundendienst durch gemeinsame Anstrengungen aller Parteien streng kontrollieren. Die Bemühungen, maßgeschneiderte Produkte herzustellen, werden zu einem Funken für den Verbrauchermarkt.