Möbelfabrik welche Jobs werden durch Roboter ersetzt?

- Jan 12, 2018-

Nach dem derzeitigen Entwicklungsstand benötigen größere Roboter als Ersatz für den Menschen noch einige Zeit. Und während des Transformationsprozesses wird der neue Job erscheinen, denn auch die Arbeitnehmer werden sich an die neue Berufsausbildung anpassen.

Die Zukunft ist die Welt der künstlichen Intelligenz.
Vor kurzem, sagt der McKinsey-Bericht, dass bis 2030 vier bis 800 Millionen Menschen weltweit Arbeitsplätze durch Roboter und Automatisierung ersetzt werden, Automatisierung von mehr als 375 Millionen Praktizierenden in einer beruflichen Veränderung und lernen neue Fähigkeiten. Bericht wies auch darauf hin, dass am anfälligsten für den Einfluss der Automatisierung sind diejenigen in einer vorhersehbaren Umgebung für körperliche Aktivitäten des Typs. Wie mechanische Operation, Datensammlung und -verarbeitung, Helferangelegenheiten, Buchhaltung und Hintergrundtransaktionsverarbeitung und andere Jobs.

Künstliche Intelligenz, oder um Arbeitskosten zu sparen, künstlich steigende Knappheit der Möbelherstellung, hilft ihnen, "arbeitsintensive" Hut zu entfernen.

Jetzt reden über dieses Thema würde einen Berg aus einem Maulwurfshügel, Möbelfabrik, schließlich immer noch grundsätzlich mit manuellen Betrieb Priorität haben, und sind mit vielen Näharbeiter Defizit konfrontiert. Das Verschwinden der demographischen Dividende ist jedoch umgekehrt mit Möbelunternehmen mit internen und externen Ressourcen auf "Automatisierung". Roboter wurde eine lokale Regierung "große Oper", in der Provinz Zhejiang, die Regierung energisch fördern die Transformation und Modernisierung der traditionellen Fertigungsindustrie, die Umsetzung des "+" Roboter-Aktionsplans; In Guangzhou, das Papier setzt bis 2020 über mehr als 80% der Anwendung von Industrierobotern und Herstellern intelligenter Ausrüstung her; In Foshan, staatliche Subventionen zur Unterstützung der Roboter-Unternehmen, derzeit die Stadt gibt es mehr als 300 intelligente Ausrüstung Fertigungsunternehmen über ausgewiesene Größe, Emergenz, Schindler, Jia Teng, eine Partie Roboterindustrie bekannte Unternehmen wie die Zeder; In Dongguan, nein. 2016 eine Regierung drücken 50 Roboter "Smart" -Plan, fördern Unternehmen, um "Substitution" Maschinenautomatisierungsprojekt zu implementieren.

Künstliche Intelligenz, oder um Arbeitskosten zu sparen, künstlich steigende Knappheit der Möbelherstellung, hilft ihnen, "arbeitsintensive" Hut zu entfernen.

Gehen Sie in der ersten Stufe des Unternehmens, automatische und intelligente Möbel, ist nach und nach die Prozessautomatisierung: eine ist anfällig für flüchtige Gas, die zu den Berufskrankheiten Prozesse, wie z. B. Spritzen, ersetzen das Personal mit Robotern, um "Null volatile , null - Formaldehyd, keine Umweltverschmutzung ". Zweitens, einige Schlüsselpositionen, wie in einigen Fabriken, Schneiden, Bohren, Verpacken, Lager, etc., sind alle Maschinen Helden, hat die Automatisierung der Fabrik mehr als 60% betragen.

Möbel Enterprise Automation als ein erster Schritt, ist es, den gesamten Prozess der Maßnahme zu kämmen und wiegen und die Anwendung zwischen Robotern und künstlichen Nutzen ist schlecht, ließ einige der wichtigsten Arbeitsverfahren, um die automatischen Teile zu realisieren, so stark die Produktionseffizienz zu verbessern, haben die Wirkung der "vier zwei wählen die Tochter"; Der zweite Schritt ist, den Informationsfluss zwischen den Hausaufgaben alle Prozess, wie Rohstoffe und Produkte von eingehenden, abgehenden zu beschleunigen, wird dieser Prozess eine Menge Funktionen wie Finanzen, HR, etc. gekürzt. Und einige der Post-Gehalt, Automatisierung, niedrige Kosten und relativ hohen Arbeitsablauf, wird der Chef nicht in der Lage sein, schnell in die Möbel "Automatisierung".