Wie elektrische Massagesessel funktionieren

- May 31, 2018-

Electric Massagestuhl (www.021sofa.com) ist eine Art High-Tech-intelligente Möbel, um Müdigkeit zu entlasten. Es wird von immer mehr Menschen erkannt und geliebt. Mit der Verbesserung des Lebensstandards der Menschen und der Zunahme der Gesundheitsversorgung, Die Anwendung von Massagegeräten wird immer beliebter und multifunktionale intelligente elektrische Massagesessel, Massagebetten, Massagekissen und andere High-End-Massagekissen wurden nach und nach gewesen von Menschen akzeptiert. Es gibt viele Arten von elektrischen Massagegeräten, darunter Massagestühle, Massagebetten, beheizte oder nicht beheizte Massagekissen (Auto-Massagekissen, Massagekissen, Matratzen, Rückenkissen), Schürzen, Schultern und Handhammervibratoren. Fußmassage Badewanne, Kälber Kneten und andere Vibration, Massagefunktion Geräte. Es spielt eine Rolle bei der Beseitigung von Müdigkeit und Gesundheitsversorgung für den menschlichen Körper. Als eine aufstrebende Industrie ist ein elektrisches Massagegerät ein Anwendungsgebiet, in dem kleine Motoren sehr vielversprechend sind und einen breiten Markt haben.

Der elektrische Massagestuhl ist ein Sitz, der von einem Elektromotor und einer Luftpumpe angetrieben wird und dazu dient, einen bestimmten Teil des menschlichen Körpers mittels eines mechanischen (ein Massagerad) und eines Airbags zu massieren, zu kneten und zuzuschlagen. Die Rückenlehne unterstützt den menschlichen Nacken, Schultern, Rücken und Taille. Es kann von der hohen Position in die tiefe Position nach hinten geneigt werden, um die Rückenlage des menschlichen Körpers zu erreichen. Die Rückenlehne wird durch eine elektrische Schubstange oder eine Gasfeder angehoben und abgesenkt. Die elektrische Schubstange wird von einem Permanentmagnet-Gleichstrommotor angetrieben und beruht auf einer mechanischen Struktur, um die Schubstange (Hülse) für eine lineare Bewegung anzutreiben. Die Schubstange wird aus- und eingefahren, um den Hebe- oder Beinrahmen, der die Rückenlehne antreibt, anzuheben oder abzusenken. Ein Massagestuhl ist mit zwei elektrischen Druckstangen ausgestattet, um das Heben der Rückenlehne bzw. des Beingestells zu steuern. Die elektrische Schubstange ist mit einem Fahrschalter ausgestattet, um die Schubstange zum Hin- und Herbewegen zu steuern. Die Anforderungen an den elektrischen Schubstangenschub liegen im Allgemeinen bei nicht weniger als 6 Zügen.