Wie man zwischen europäischen und amerikanischen Häusern unterscheidet

- Aug 02, 2018-

Der Kern des Amerikanischen ist die enge Verwandtschaft der Natur, nicht an irgendeiner Form festzuhalten, sondern von der Einstellung der Amerikaner zum Leben zu lernen. Eine Kommode im alten Stil wird mit den Meisterhandwerken oder Kunstwerken des Meisters platziert, durch die der Besitzer angezeigt wird. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind die Essenz des amerikanischen Stils.

Amerikaner zeigen die Extravaganz in den Knochen, und es ist keine einfache natürliche Farbe, um die einfache Form des europäischen Ausdrucks zu vereinfachen.


Der europäische Stil ist auch sehr vielfältig, von denen die meisten hauptsächlich retro und prächtig sind und zur Kategorie der mittleren und gehobenen Dekoration gehören.


Es bezieht sich hauptsächlich auf Vertreter verschiedener Epochen in Europa. Ob es sich um die populäre Renaissance, das Barock oder das Rokoko handelt, es ist eine äußere Form des europäischen Ausdrucks, die ihren Charme nicht voll entfalten kann.

Der Kern des europäischen Stils ist nicht nur die luxuriöse Atmosphäre der Oberfläche des vergoldeten Silbers, sondern auch die Rückkehr der inneren Seele der Menschen durch die klassischen Elemente Europas.

Zusätzlich zum Zitat des Stylings hat die Farbabstimmung effektivere Funktionen, so dass es notwendig ist, die Erfahrung des Meisters, das räumliche Muster, die Farbanteilverteilung und die Materialauswahl zu kombinieren.


Europäische Dekoration: großzügig, luxuriös, meist mit dunklen Farben dekoriert, ergänzt durch helle Farben, ist es sehr luxuriös und schwer.

Amerikanische Dekoration: frei nach Hause, einfach, nostalgisch, praktisch und bequem; dunkelbraune, erdgelbe Naturfarbe; Möbel sind groß, praktisch und bequem; Fokus auf den Kamin und handdekoriert, das Streben nach rauher Atmosphäre, natürlich und zufällig.

Außerdem ist der europäische Stil rigoros und extravagant, während der amerikanische Stil partiell pastoral ist.