Die Rolle und Eigenschaften der Thai-Massage

- Jun 13, 2018-

Thai-Massage entstand im westlichen Teil des alten Indiens. Der Gründer des alten indischen Königs ist Givakomar. Er ist immer noch der Vater der Thailänder. Seine Kenntnisse der traditionellen Medizin und Techniken des Massagewissens wurden von missionarischen Mönchen nach Thailand gebracht und von König Tai zusammengerufen, um ihre wertvollen Erfahrungen der traditionellen Medizin und Massage zu verarbeiten. Diese Erfahrungen wurden auf Marmor eingraviert und im Wat Pho Tempel von Wat Pho platziert. Auf der Veranda. Dieser Ort wurde zur Basis für das Training traditioneller Thai-Massagen.

Thailändische Massage ist die höchste Höflichkeit des alten thailändischen Königs, um die königliche Familie zu unterhalten. Unterteilt in zwei Arten von Gesundheitsmassage und Entertainment-Massage.


Eigenschaften

1. Centripetal Sex: Thai-Massage beginnt in der Regel am Fuß und massiert das Zentrum des Körpers mit Punkt Druck und Kombination.

2. Exquisitness: Thaimassage benutzt empfindliche Fingerdruckmethode und konzentriert sich auf wiederholtes Dehnen und das Drücken auf menschliche Glieder und große Muskelgruppen, damit die Macht der Palme gleichmäßig in die tiefen Muskeln eingedrungen wird, um die Meridiane zu klären und den Körper in Einklang zu bringen . Die Rolle von Blut.

3. Beweglichkeit der Gelenke: Durch die Anwendung von Akupressur, Rotation des Halses, Taille und vier Finger, Verdrehen der Anti-Backup-Methode und andere Methoden, kann es die Wirkung von aktiven Gelenken und Shujinhuoluo erreichen.

4. Behandlung, Gesundheit Dualität: Thaimassage hat offensichtliche Funktionen, Müdigkeit zu beseitigen, Muskeln zu entspannen, Emotionen zu regulieren und hat offensichtlich heilende Wirkung auf Muskelschäden, Gicht und Entzündungen.


bewirken

Massage ist ein körperlicher Reiz, der auf einen bestimmten Teil der Körperoberfläche ausgeübt wird. Es dringt in die Muskeln, Faszien, Sehnen, Knochen, Gelenke, Nerven, Blutgefäße, Lymphe und andere Gewebe durch die Regulierung von Nerven und Körperflüssigkeiten sowie von Weichteil- und Knochengelenken ein. Die Anpassung erzeugt eine Reihe von physiologischen und pathologischen Veränderungen, und die Funktion des Körpers wird zum Ziel der Behandlung der Krankheit wiederhergestellt.


Thaimassage hat folgende Auswirkungen:

1. Das Lösen von Adhäsionen ermöglicht das Ablösen der adhäsiven Muskeln.

2. Verbesserung der Durchblutung der Muskeln und Förderung der Ausscheidung von Metaboliten wie Kreatin.

3. Es kann die Löslichkeit von Muskelmetabolismusprodukten erhöhen, Muskeln entspannen und Ermüdung entlasten.

4. Kann aktiv die gemeinsame Aktivität erhöhen, machen das Gelenk flexibler, um Shujin aktiv zu erreichen, schieben Sie die Rolle der Gelenke.

5. Es kann die Operation des menschlichen Blutes regulieren, die Milz- und Magenbewegung erhöhen und Verdauung unterstützen.

6. Der ganze Satz von Bewegungen wird den Körper fast ein für allemal sanft und sanft massieren, um die Emotionen zu glätten und die Spannung zu lockern.

Thailändische alte Massagetherapie kann die folgenden Symptome effektiv verbessern:

Knochenverstauchungen, Muskelschmerzen, verschiedene Kopfschmerzen, Jochbeinschmerzen, Schmollen, Nackenverstauchungen, steife Nackenknochen, Nackenschmerzen, schlaflose Hinterhauptsschmerzen, Schulterschmerzen, Windschmerzen, Steifheit, Schultersteife, steife Schultern, Arme Kann nicht zurückzahlen *, Arme sind schwach, keine Fähigkeit, Hände zu heben, kann nicht extrahieren, Ellenbogenschmerzen, Arme können nicht gebogen und gerade sein, verstauchte Hände, Schwellungen, Schmerzen, Lähmungen, Hüftschmerzen, gehende Nierenschmerzen und Schmerzen, Rückenschmerzen können nicht Prostration, umdrehen , Rückenschmerzen können nicht heben, Femur Gelenkschmerzen, Knie kann nicht gebogen und gerade sein, das Knie innerhalb und außerhalb der Schmerzen, Sprunggelenk, seitliche Verstauchungen und Schwellungen, zu viel Hinterbein Muskelsteifigkeit laufen, schwere Füße Schwäche Füße, geschwollene Sehnen steif, Fuß und Zehen steif, Verstauchung und so weiter allerlei unerklärliche Schmerzen Chu.


Kontraindikationen

1. Menschen mit geschädigter Haut und Hautkrankheiten sollten nicht massiert werden, wie Ekzeme, Wunden, Verbrennungen und offene Wunden.

2. Patienten mit Blutungsneigung sollten nicht massiert werden. Wie perniziöse Anämie, Purpura, blutige Haut und so weiter.

3. Patienten mit Infektions- und Infektionskrankheiten sollten nicht massiert werden. Wie septische Arthritis.

4. Notfallpatienten sollten nicht massiert werden. Wie schwere Herzkrankheit, Lebererkrankung, Zwölffingerdarmgeschwür, akutes Abdomen, Herz-Kreislauf- und zerebrovaskuläre Erkrankungen und bösartige Tumoren.

5. Verschiedene Knochen- und Gelenkpositionen und verschiedene postoperative Patienten sollten nicht massiert werden.

6. Ältere körperliche Schwäche, Osteoporose und Schwangerschaft und Menstruation Frauen, etc., sollten nicht massiert werden.

7. Extreme Müdigkeit, Hunger, innerhalb einer halben Stunde nach einer Mahlzeit und Alkoholiker, sollten nicht massiert werden.