Was ist Leder, Kunstleder und Kunstleder?

- Jun 12, 2018-

1, die Bedeutung von Leder


"Leder" ist ein gängiges Wort auf dem Markt für Lederprodukte. Es ist eine übliche Bezeichnung für Naturleder zur Unterscheidung von Kunstleder. In den Köpfen der Verbraucher hat "Dermis" auch eine nicht-falsche Bedeutung. Es besteht hauptsächlich aus Tierhäuten. Es gibt viele Arten von Leder, verschiedene Arten von Produkten, verschiedene Strukturen, unterschiedliche Qualität und eine breite Palette von Preisen. Daher ist das Leder nicht nur der Sammelbegriff für alle Naturleder, sondern auch ein vages Zeichen auf dem Rohstoffmarkt.

Aus physiologischer Sicht hat jede Haut Haare, Epidermis und Dermis. Da die Dermis maschenartige kleine Faserbündel enthält, hat sie eine beträchtliche Festigkeit und Atmungsaktivität.

Die Epidermis befindet sich unter den Haaren und haftet an der Spitze der Dermis. Es besteht aus unterschiedlich angeordneten Epidermiszellen. Die Dicke der Epidermis unterscheidet sich in Abhängigkeit von dem Tier, beispielsweise beträgt die Hautdicke der Rinderhaut 0,5 bis 1,5% der Gesamtdicke; die Schaf- und Ziegenhaut sind 2 bis 3%; und die Schweinehaut ist 2 bis 5%. Die Dermis befindet sich unter der Epidermis, zwischen der Epidermis und dem Unterhautgewebe und ist der Hauptteil der Haut. Sein Gewicht oder seine Dicke macht mehr als 90% der rohen Häute aus


2, wie man das Leder identifiziert


Handgefühl: Wenn Sie die Lederoberfläche mit Ihren Händen berühren, ist das Gefühl von Geschmeidigkeit, Weichheit, Fülle und Elastizität die Dermis; und die Oberfläche des künstlichen Kunstleders ist adstringierend, steif und weich.

Sehen: echte Lederoberfläche hat klarere Poren und Muster, gelbes Leder hat relativ gut proportionierte feine Poren, stetig dick und spärlich Poren, und Ziegenhäute haben schuppige Poren.

Geruch: Alles Leder riecht nach Leder; Kunstleder hat einen stark reizenden Kunststoffgeruch.

Beleuchtung: Von der Rückseite aus echtem Leder und Kunstleder ein Stück Faser abreißen. Wenn es sich entzündet, gibt es einen stechenden Geruch und schafft ein Kunstleder. Jedes Haar, das einen Geruch abgibt und aushärtet, ist das echte Leder.


3, Kennzeichnung von Kunstleder und Kunstleder


Mit den obigen vier grundlegenden Identifikationsmethoden ist es offensichtlich, künstliches Leder und synthetisches Leder zu kontrastieren und zu identifizieren. Darüber hinaus weisen Kunstleder und Kunstleder folgende Eigenschaften auf:

1, drücken Sie die Lederoberfläche mit den Fingern, gibt es keine offensichtlichen Poren Falten, wie Falten nach dem Drücken, wird es nicht offensichtlich verschwinden.

2, Lederoberfläche ohne Poren, die ein wichtiges Merkmal ist, um das wahre und falsche Leder zu identifizieren.

3, Schnitt Ecke brennen, Geruch, aber die nicht-Haarkohle Geruch.


3, wie man Rindleder, Schweineleder, Pferdeleder und Schafleder unterscheidet


Verschiedene Arten von Leder, seine Eigenschaften und Verwendungen sind auch unterschiedlich. Zum Beispiel, Kuhleder ist in Ordnung, hohe Festigkeit, die am besten geeignet für die Herstellung von Lederschuhen; Schafsleder ist leicht, dünn und weich, ist der ideale Stoff für Lederbekleidung; Schwein Lederdurchlässigkeit der Wasserdampfdurchlässigkeit ist besser. Schweineleder: Die Poren auf der Oberfläche des Leders sind rund und dick und erstrecken sich schräg in das Leder. Die Poren sind in Dreiergruppen angeordnet, und die Lederoberfläche zeigt ein Muster aus vielen kleinen Dreiecken. Kuhleder: Sowohl Rinderleder als auch Büffelleder werden Rinderleder genannt, aber es gibt auch gewisse Unterschiede zwischen den beiden. Die Poren auf der Oberfläche des Rinderleders sind rund und erstrecken sich direkt in das Leder. Die Poren sind dicht und gleichmäßig, und die Anordnung ist unregelmäßig und scheint starr zu sein. Die Oberfläche von Büffelleder hat größere Poren als die von gelbem Rind, und die Anzahl der Poren ist geringer als die von gelbem Rinderleder und das Leder ist entspannter. Es ist nicht so voll und voll von gelbem Wasserleder. Ma Ge: Die Oberfläche des Leders ist auch oval-förmige Haare, etwas größer als die Poren von Rinderleder, ordnete Regeln an. Schafsleder: Die Poren des Lederkorns sind abgeplattet und haben klare Poren. Einige Gruppen bilden eine Gruppe und sind wie Fischschuppen angeordnet.