Warum müssen wir die Waren- und Begasungsprüfung für die Holzprodukte machen?

- May 17, 2018-

Warum müssen wir die Waren- und Begasungsprüfung für die Holzprodukte machen?

Lassen Sie mich hier etwas erklären, basierend auf meiner persönlichen Arbeitserfahrung und einigen Informationen von der Website und den Experten für Sperrholzindustrie und Zeitgeberindustrie.

In den letzten Jahren ist die heimische Holzversorgung mit der rasanten Entwicklung der chinesischen Fertigungsindustrie sehr unzureichend. Importierte Hölzer, um gleichzeitig den Mangel an heimischem Holz auszugleichen, aber auch eine komplexe Schädlings- und Qualitäts- und Sicherheitsproblematik, die den nationalen Interessen und den Gesundheits- und Sicherheitsrisiken der Menschen gerecht wird, sollten die Aufmerksamkeit der Parteien auf sich ziehen.

Erstens, die Einfuhr von Holz, um schädliche Organismen zu tragen

Erstens, das schnelle Wachstum von Schadorganismen Jahr für Jahr. China importiert aus verschiedenen Arten von Holz abgefangen Arten von Schädlingen, alle abgefangen Arten von Schädlingen, erhöhen. Zwei sind komplexere Arten von Schädlingen. von Holz Schädlinge abgefangen sind Fichtenborkenkäfer und afrikanische Schnecke, Kiefernematoden, sechs Kennedy in Kamm Schädlingsarten, mehr Chargen, einschließlich der Erkennung von gefährlichen Schädlingen, Drei ausländische epidemische Situation ist schwerer. Nationale Aufzeichnung des Hafens, wurden auf alle Arten von Schadorganismen abgefangen.

Zwei, importierte Holzqualitätsprobleme

In den letzten Jahren, importieren Sie die wichtigsten Produkte aus Nordamerika, Europa, Australien, Afrika und Südostasien und andere mehr als und 20 Ländern oder Regionen, die Qualitätsprobleme umfassen vor allem: Einer ist der Mangel an einem hohen Anteil an Volumen. Das Problem konzentriert sich hauptsächlich auf die Stämme in Afrika und Russland, hauptsächlich aufgrund von Unterschieden in der Untersuchungsmethode, dem Versand und anderen Gründen. Zwei sind die Qualitätsmängel. Das Problem konzentriert sich hauptsächlich auf Malaysia, Gabun und russische Stämme, vor allem für die ernsthaften Risse, Hohlräume, Verfall, Bug und Verzerrung. Drei Holzarten sind umstrittener. Es ist eines der schwierigsten Probleme im Holzhandel, das viele Aspekte wie Zolltarif, Preisbetrug, Artenschutz und so weiter beinhaltet. Vier ist die schlechte Qualität der Behandlungen. Südostasien, Europa, Afrika und anderen Regionen sind nicht streng auf den Export von Protokollen und Pflanzen Quarantäne, Begasung, Desinfektion Behandlungsmethode ist nicht zumutbar; der russische Fernen Osten, ist die Alaska-Bereich Desinfektion Behandlungseffekt schlecht; einige Stämme erhöhten das Risiko von Schädlingen mit Risiko und Risiko. Zur gleichen Zeit, aufgrund eines Handelsvertrags ist nicht streng, was zu Betrug Phänomen oft auftritt, erlitt der Holzimporteur schwere wirtschaftliche Verluste, sondern auch dazu beigetragen, ausländische Exporteure, Betrug Verhalten zu üben.