Trade-War Sorgen Auswirkungen Aktienmärkte

- Jun 21, 2018-

HIGH POINT - Anleger, die sich Sorgen um eine mögliche Eskalation zu einem möglichen Handelskrieg gemacht haben, hatten am Dienstagmorgen einen deutlichen Rückgang der Aktienkurse zu verzeichnen.

Präsident Trump sagte, er erwäge die Zölle auf weitere 200 Milliarden Dollar für chinesische Waren, wenn China den Forderungen des US-Handels nicht nachkommen würde, und die Märkte reagierten sofort.


Kurz nach 14 Uhr fiel der Dow Jones Industrial Average um 1,19% auf 24.689,97; der S & P 500 fiel um 0,42% auf 2,762.08; und Nasdaq war 0.47% bei 7710.83.


Hauseinrichtungsaktien waren nicht immun. Hier ein paar Beispiele im selben Zeitraum:

  • La-Z-Boy Aktien waren seit Eröffnung der Glocke um 0,68% gefallen.

  • Leggett & Platt, 0,2%.

  • RH, ab 1,23%.

  • Wayfair, unten 0.23%.

  • Williams-Sonoma, ab 0,1%.

  • Flexstahl, ab 0,05%.

  • Dorel, 2.59%.

  • Zu Hause Gruppe, ab 1,73%.

Einige Wohneinrichtungsaktien gehen heute besser voran:

  • Bassett war seit Eröffnung der Glocke um 3,89% gestiegen.

  • Tempur Sealy, 3,72%.

  • Culp, 0.96%.

  • Ethan Allen, 0.81%.

  • Nuttenmöbel, 0.74%

  • Havertys, 0.68%.

  • Amazon, um 0,1%