Whole House Customization benötigt dringend relevante Standards

- Jul 25, 2018-

Da das ganze Haus benutzerdefinierte Möbel ist eine neue Konsumgüterindustrie, die in der traditionellen Möbelindustrie und die Dekoration Industrie Verbrauch Upgrade Hintergrund gefördert wurde, das ganze Haus benutzerdefinierte Möbel hat sich zu einem neuen Hot Spot auf dem Möbelmarkt. Gleichzeitig sind der Mangel an Standards und die Verwirrung der Preisbildungsmethoden sehr beliebt. Kritik, Beschleunigung der Einführung von relevanten Standards oder wird die groß angelegte Entwicklung des Custom-Möbel-Marktes in der Region profitieren.


Das Konzept der "full house customization" wird zunehmend von den Verbrauchern favorisiert und hat sich zu einem neuen Hot Spot für den Konsum im Möbelmarkt entwickelt. Das kommunale Verbraucherschutzkomitee organisierte Verbraucheraktivitäten mit 13 Marken von 11.500 Yuan bis 128.000 Yuan.


Nach den Ergebnissen der Untersuchung gab es Fälle, in denen der Standard der Möbel im ganzen Haus fehlte, die Materialidentifizierung nicht standardisiert war, die Preismethode verwirrend war und die Abrechnung der Kosten unangemessen war. Der kommunale Verbraucherschutzausschuss empfiehlt, die Formulierung relevanter Standards zu beschleunigen. Verbraucher sollten bei der Vertragsunterzeichnung wichtige Faktoren wie Möbelmaterialien und Designanforderungen eindeutig identifizieren.


Problem entdeckt


Fehlender Standard


Das ganze Haus benutzerdefinierte Möbel sind eine neue Konsumgüterindustrie unter dem Hintergrund der traditionellen Möbelindustrie des Vorsitzenden Mao und der Verzehrindustrie Upgrade-Industrie geschaffen. Aufgrund des Mangels an relevanten Standards, die Gestaltung und Produktion des gesamten Hauses benutzerdefinierte Produkte sind in der Regel nicht Standard, oder beziehen sich auf verwandte Möbel oder Rohstoffe. Der Standard entspricht nicht den tatsächlichen Bedingungen des gesamten Hauses benutzerdefinierte Möbel. Bei dieser Verbraucherprüfung wurden in den meisten Produkten die relevanten Normen für die Produktreferenz im Vertrag nicht eindeutig angegeben.


Die Materialidentifikation ist nicht standardisiert


Einige Unternehmen verwenden in Verträgen und Aufträgen nicht standardisierte Namen, was das Konzept von Holzwerkstoffplatten und Massivholz verwechselt.


In dem Zitat eines vom Verbraucher bereitgestellten Möbelprodukts wird die Möbelkolonne als "SKL British White Oak" bezeichnet, was den Verbraucher irrtümlicherweise zu der Annahme verleitet, dass es sich bei den Möbeln um Massivholz handelt. Das Unternehmen erklärte, dass "SKL" Massivholzspanplatten bedeutet. Und "British White Oak" bezieht sich auf die Farbe der Holzwerkstoffplatte.


In einigen Zitaten werden einige Unternehmen die Farbe und Farbe der Produkte mit den Namen von Massivholz wie "Eschenholz" und "Eschenholz" beschreiben, was es den Verbrauchern leicht macht, das Möbelmaterial falsch zu verstehen.


Chaotische Preisgestaltung


Gegenwärtig gibt es vier Arten von Preisgestaltungsmethoden, die in der gesamten Möbelindustrie des Hauses verwendet werden:


Erweiterte Fläche, projizierte Fläche, Preis pro Stück, erweiterter Meterpreis


Unangemessene Abrechnung von Gebühren


Die gemessene Fläche und die Länge einiger kundenspezifischer Möbel weichen von dem Angebot und den Daten ab, die auf dem Vertrag markiert sind. Die Fläche der 19 Proben weist unterschiedliche Abweichungsgrade auf und die Abweichungsrate liegt im Bereich von 0,08% bis 23%. Die Abweichungsrate der zwei Proben übersteigt 20%. Eine Marke von benutzerdefinierten Partition Schrank Produkte, das Produkt im Angebot nach dem Expansionsbereich angegeben, ist die Gesamtfläche 16,64m2, durch manuelle Berechnung, der Bereich des Produkts ist 12,77m2, die Bereich Abweichung erreicht 23%.


Einige Unternehmen haben die Berechnung des Bereichs wiederholt, wie beispielsweise eine benutzerdefinierte Möbelprobe, die vom Verbraucher bereitgestellt wird, der Glastürbereich enthält den Rahmen, das Unternehmen berechnet zuerst den Glasbereich und berechnet dann die Plattenoberfläche, was offensichtlich unangemessen ist.

Einige maßgeschneiderte Möbel haben auch eine Abweichung der Dicke der Arbeitsplatte, und die Hardware-Marke und Menge stimmen nicht mit der Liste überein. Ein kundenspezifisches Gehäuse, das vom Verbraucher bereitgestellt wird, die Dicke der Platine beträgt 25 mm, der gemessene Wert 18 mm und die Anzahl der Griffe auf der Liste ist 10, und nur 6 Vor-Ort-Untersuchungen wurden gefunden.


Ein Notebook-Gehäuse vom Kunden zur Verfügung gestellt, die tatsächliche Hardware-Marke verwendet wird, ist nicht mit der Bestellung.


Ein kundenspezifisches Schrankprodukt mit 16 Scharnieren auf der Liste und nur 13 Vor-Ort-Umfragen.


Custom-Prozess fehlt Konvergenz


Verbraucher berichten, dass im tatsächlichen Anpassungsprozess jeder Link von einer unabhängigen operativen Einheit gehandhabt wird. Ohne effektive Kommunikation und einheitliche Standards gibt es einen Unterschied zwischen dem ursprünglichen Entwurf und dem fertigen Produkt, der oft während der Produktinstallationsphase gefunden wird. .


In den Konstruktionszeichnungen eines kundenspezifischen Schrankprodukts, das vom Verbraucher bereitgestellt wird, ist die Breitenabmessung der oberen Linie des Produkts nicht mit der Breite der Messung konsistent, was dazu führt, dass das fertige Produkt während der Installation mit der Decke des Raumes inkompatibel ist kann die "kundenspezifischen" Anforderungen des Verbrauchers nicht erfüllen.


Ein individuelles Balkonschrankprodukt mit einem Nahtwert von 3,0 mm, das den relevanten Standard ≤ 2,0 überschreitet, erfüllt offensichtlich nicht die Installations- und Akzeptanzkriterien.


Gefahrstofffreisetzung fehlt die totale Kontrolle


Bei dieser Überprüfung wurde auch ein Stichprobenverfahren zur Freisetzung schädlicher Materialien in einigen Möbeln durchgeführt. In den 20 Möbelproben, die zur Untersuchung geschickt wurden, lag der Wert der Formaldehydemissionserfassung bei 0,016 mg / m². h bis 0,215 mg / m². h ist nicht gleich, das durchschnittliche Testergebnis beträgt 0,042 mg / m2. h, die Testergebnisse von 7 Proben waren höher als der Durchschnitt, für 35%.


Die gesamte Freisetzung der flüchtigen organischen Verbindung (TVOC) wurde gemessen von 0,006 mg / m². h bis 0,743 mg / m². h ist nicht gleich, das durchschnittliche Testergebnis beträgt 0,281 mg / m2. h, die Testergebnisse von 8 Proben waren höher als der Durchschnitt und machten 40% aus.

Diese Beobachtung führt auch die Parameter des Simulationsraums ein (simulierter Raumbereich beträgt 11,5 m2) und berechnet die maximale Nutzungsfläche des Boards in einem bestimmten Raum. Je größer die in der Tabelle unten verwendete Fläche ist, desto größer ist die Fläche der Platte, die in einem bestimmten Raum verwendet werden kann, was zu einem gewissen Grad die geringere Freisetzung von schädlichen Substanzen von der Platte widerspiegelt.


Verbraucherschutzausschuss


1. Entwickle relevante Standards


Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem ganzen Haus benutzerdefinierte Möbel Produkte und traditionelle Möbel. Die aktuellen Standards können den tatsächlichen Verbrauchsbedarf nicht mehr decken. Es wird empfohlen, die Formulierung und Einführung von relevanten Normen zu beschleunigen und effektiv die Anforderungen des gesamten Hauses benutzerdefinierte Möbelwaren und Dienstleistungen zu regulieren.


2. Vereinbarung wichtiger Angelegenheiten


Das ganze Haus benutzerdefinierte Möbel sind maßgeschneiderte Produkte zugeschnitten auf die Vorlieben und Bedürfnisse der Verbraucher und die tatsächliche Situation des Hauses. Bei der Vertragsunterzeichnung sollten die Verbraucher in wichtigen Angelegenheiten wie Möbelwerkstoffen, Stilen und Designanforderungen eindeutig dem Unternehmen zustimmen. Es spiegelt sich in den schriftlichen Materialien wider, so dass bei der Entdeckung des Problems seine gesetzlichen Rechte nicht garantiert werden können.


3. Löschen Sie die Abrechnungsmethode


Das Unternehmen legt die Preisgestaltungsmethode fest, die von den maßgefertigten Möbeln in dem Vertrag oder der Bestellung verwendet wird, und ist verpflichtet, dem Verbraucher zu erklären und zu erklären. Informationen wie Messwert, Fläche und Hardware-Nutzung, die den Schlussabrechnungspreis des Produkts beeinflussen können, müssen genau und deutlich angegeben werden.


4. Verbessere die totale Kontrolle


Unternehmen sollten die vollständige Kontrolle über die Freisetzung von Schadstoffen in kundenspezifischen Möbelprodukten in die Phase des Produktdesigns verlagern. Bei der anfänglichen Konstruktion sollte die Menge der überlagerten Verwendung der Platten in Betracht gezogen werden, um das Problem einer übermäßigen Ansammlung von schädlichen Substanzen zu vermeiden, die durch die tatsächliche Verwendung von zu vielen Platten verursacht wird. .